KOSTÜME GRUPPE

Interview mit zwei Schülerinnen

des Kostüme-Ressorts

Wieso habt ihr euch für die Gruppe Kostüme entschieden?

Ich habe mich hier angemeldet, weil meine Kollegin sich hier angemeldet hat, da Frau Mangold sie fragte, ob sie hier mitmacht.

Ja, das stimmt.

Wurden die Erwartungen, die ihr hattet, erfüllt?

Ja, schon.

Es ist halt einfach nur Nähen (lacht).

Was denkt ihr ehrlich über das Aquata-Projekt?

Ich finde es ein bisschen übertrieben für die ganze Schule, es ist ein riesen Ding, aber ich hoffe trotzdem, dass es gut wird.

Es bringt den ganzen Zeitplan durcheinander, weil wir sonst noch spezielle Tage haben.

In welche Gruppe würdet ihr wechseln, wenn ihr wechseln könntet?

Ich glaube, ich würde die Gruppe nicht wechseln, ausser vielleicht bei der Presse vorbeischauen. Ansonsten würde ich hier bleiben.

Ich würde auch hier bleiben oder vielleicht zum Catering gehen.

Was macht euch am meisten Spass und was gefällt euch nicht so gut?

Ich finde es gut, dass wir einmal drei Tage frei haben (lacht), aber es macht uns nicht so Spass, die ganze Woche zu nähen. Mit der Zeit wird es langweilig.

Das Ausschneiden der Kleider ist ein bisschen langweilig, aber wie gesagt, die drei freien Tage sind am besten (lacht).